500 Jahre Reformation



Vieles ist noch in Planung, einiges aber steht schon fest:

 

  • 10. März - 19.00 Uhr / Adenau: Festliches Trompeten- und Orgelkonzert
  • 30. März - 19:30 Uhr / Adenau: Gespräche über Gott und die Welt - Rechtfertigung und Glaube.
  • 31. März - 18.00 Uhr / Müllenbach: Kreuzwegsandacht und Vortrag: "Die Spuren der Reformation in                                                                  Geschichte und Gegenwart"
  • 27. April - 19:30 Uhr / Adenau: Gespräche über Gott und die Welt -  Die Feier des Heiligen Abendmahls                                                            Unterschiede zwischen den Konfessionen
  • 27.Juni - 8.00 Uhr - 20.00 Uhr: Lesemarathon in der Erlöserkirche Adenau (Veranstaltung gemeinsam mit     dem Erich-Klausener-Gymnasium Adenau) Schüler(innen) des EKG und der Grundschule und einige Überraschungsgäste lesen im 10-Minuten-Takt biblische Texte von der Kanzel.

Weitere Konzerte:

  • 20. 06.: Klavierkonzert mit Enrico Czmorek in Kelberg

  • 02. 09.: Konzert mit La Vigna in Ahrbrück, 19 Uhr, Wer nur den lieben Gott lässt walten.

  • 29. 09.: Konzert Orgel und Gesang mit Jörg Ritter, Akademischer Musikdirektor an der Universität Bonn und Marcellina van der Grinten, Sopranistin



Wette zum Reformationsjubiläum - 95 historische Fahrzeuge

 

In der Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde Adenau stellte Pfr. Holger Banse unter anderem die Programmplanung für das Reformationsjubiläum 2017 vor.

 

Höhepunkt wird eine Veranstaltung am 9. September werden. Unter dem Motto ‚Kirche am Ring‘ wettet die Kirchengemeinde, dass sich an diesem Samstag 95 historische Fahrzeuge nach Adenau aufmachen. Als Wettpate nimmt Walter Röhrl, vierzehnmaliger Rallye Weltmeister, davon 4 Siege bei der Rallye Monte Carlo, an der Veranstaltung in Adenau teil. Kooperationspartner der Kirchengemeinde sind der MSC Adenau, der AvD und die Nürburgring GmbH. Die Veranstaltung schließt am Abend für die Teilnehmenden mit einem geführten Truckwalk über die Nordschleife. [weitere Informationen]

 

Des Weiteren, so Banse, sind zwei Konzerte geplant, das erste bereits am 10. März. Zu diesem Datum lädt die Kirchengemeinde zu einem festlichen Trompeten- und Orgelkonzert mit Christian Tegel, Kreiskantor des Evgl. Kirchenkreises Koblenz an der Orgel und Andreas Stickel, Solotrompeter beim Staatsorchester der Rheinischen Philharmonie. Es kommen unter Anderem  Werke von J. S. Bach, F. Mendelssohn-Bartholdy zur Aufführung. Ein weiteres Konzert folgt im September.

 

Im Verlauf des Jahres gibt es eine Predigtreihe zu Grundthemen der Reformation. Auch die Gesprächsreihe über ‚Gott und die Welt‘ beschäftigt sich mit Anliegen der Reformatoren.

 

Ein Gemeindefest ist für den am 25. Juni um die evangelische Auferstehungskapelle in Ahrbrück geplant.

 

Bereits am 30. März 2017 hält Banse einen Vortrag zum Thema ‚Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre auf dem Hintergrund der Biografie Martin Luthers‘ in Adenau. Am 31. März laden die Katholische Kirchengemeinde Müllenbach und die Evangelische Kirchengemeinde Adenau nach einem gemeinsam meditierten Kreuzweg zum Vortrag mit dem Thema ‚Die Spuren der Reformation in Geschichte und Gegenwart‘ ein.

 

Auch sind gemeindliche Veranstaltungen in Zusammenhang mit den Adenauer Schulen geplant.

 

An die einzelnen Termine wird in der Tagespresse noch einmal rechtzeitig erinnert.