Herzlich willkommen

heißt Sie die

Evangelische Kirchengemeinde Adenau

 

Hier gibt es das Neueste aus der Gemeinde, Termine, Kontaktadressen und andere Informationen, Bilder - und natürlich Gottes Wort.

 



Ordination von Uschi Kunert

 

Am 8. Juli wurde nach erfolgreicher Zurüstung zur Prädikantin Frau Uschi Kunert in einem Gottesdienst in der Alten Kirche in Langenberg durch den Superintendent des Kirchenkreises Niederberg Pfr. Jürgen Buchholz (rechts auf dem Foto) ordiniert. Pfr. Holger Banse und Pfr. Volker Basse assisiterten bei der Ordnination. Seit dem Frühjahr dieses Jahres hält Uschi Kunert auch in der Adenauer Gemeinde Gottesdienste. Siehe auch den Artikel im 'RUF' aus dem Mai, Juni und Juli 2018. (11.07.2018)


 

Die Pfarrstelle in Adenau wird frei.

 

 

Die Pfarrstelle der Evgl. Kirchengemeinde Adenau ist zum 1. Mai 2019 neu zu besetzen. (mehr)

(09.06.2018)


 

 

                             Der neue RUF und die neuen Terminübersichten Mai 2018 - Juli 2018 für        

                             unsere Gottesdienste und alle weiteren Veranstaltungen sind jetzt online.  ...mehr

                             (08.05.18)


Von links: Dörte Schmitt, Andrea Thon-Stein, Claudia Pauls, Kirsten Lenz, Ramona Monjour, Pfarrer Holger Banse.
Von links: Dörte Schmitt, Andrea Thon-Stein, Claudia Pauls, Kirsten Lenz, Ramona Monjour, Pfarrer Holger Banse.

Evangelische Kirchengemeinde Adenau freut sich über neue Presbyterin

 

Nachdem Rolf Braune sein Amt als Presbyter Ende 2017 niedergelegt hatte, hat das Presbyterium als Leitungsorgan der Evangelischen Kirchengemeinde Adenau in seiner letzten Sitzung die Nachwahl von Claudia Pauls beschlossen. Frau Pauls wohnt in Hönningen und ist somit für die Gemeindemitglieder des nördlichen Teils der 580 m² großen Kirchengemeinde rasch erreichbar. Im Gottesdienst in Ahrbrück wurde Claudia Pauls Ende Februar von zahlreichen Gemeindemitgliedern, dem Presbyterium und Pfarrer Holger Banse herzlich willkommen geheißen und in ihr neues Amt eingeführt. (28.02.2018)

 



 

 

 

     Wette leider verloren...

   

     Pfarrer Banse muss singen...

       

       Hier einige Bilder von der Veranstaltung am 09.09.17

             (13.09.17)


 

Wie schon seit vielen Jahren kamen auch in diesem Jahr unsere holländischen Freunde, um in der Erlöserkirche ihren Gottesdienst zu feiern.

Freundlicherweise schickten sie uns einen Link, der einen Ausschnitt aus diesem Gottesdient zeigt, den vertonten Psalm 81. (mehrstimmiger Gesang)

Vertonung des Psalms 81, aufgenommen in der Erlöserkirche am 30.07.2017.

(06.08.17)


 

 Gelungener Lesemarathon in der Evangelischen Kirche Adenau

 

 Am 27.06.2017 (Dienstag) veranstaltete die Evangelische Kirche Adenau zusammen mit dem Erich-Klausener-Gymnasium Adenau einen Lesemarathon von 8.00 Uhr morgens bis 19.00 Uhr abends - anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums.  ...mehr (27.06.17)


Überreichung der Vokationsurkunde an Karin Marx

 

Am Sonntag, den 23. April, wird Pfr. Holger Banse in einem Gottesdienst in der Erlöserkirche in Adenau Karin Marx im Auftrag der Evangelischen Kirche im Rheinland nach erfolgreichem Abschluss ihres Zusatzstudiums in Evangelischer Religionslehre die Vokationsurkunde überreichen. Damit erhält Karin Marx die endgültige kirchliche Unterrichtserlaubnis.

 

Karin Marx ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie wurde in Engelskirchen im Oberbergischen Kreis geboren und hat auch dort ihre ersten Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit gemacht. Seit 2003 unterrichtet sie Chemie und Erdkunde. Bevor Karin Marx ans Erich-Klausener-Gymnasium kam, unterrichtete sie als Referendarin am Emil-Fischer-Gymnasium in Euskirchen, schließlich an der Realschule in Mechernich und dem Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld.

 

An ihrem jetzigen Wohnort in Blankenheim (genau: Lommersdorf) ist sie ehrenamtlich im Kirchendienst tätig. "Gerne habe ich das Angebot der Schulleitung des Adenauer Gymnasiums in Anspruch genommen", sagt Karin Marx, "und den Weiterbildungslehrgang Evangelische Religion durchgeführt. Meinem Wunsch entsprach es, die Vokationsurkunde  in Adenau überreicht zu bekommen, da Adenau einerseits mein Dienstort ist  und ich in Adenau getraut und zwei der Kinder getauft wurden."  (11.04.17)