Spendenkonten für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

Bitte geben Sie im Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an.

 

Rotary Hilfsfonds

IBAN: DE84 5776 1591 0527 0800 00

Katastophenhilfe Hochwasser VG Adenau.

Unsere Pfarrerin selbst ist dort Mitglied und derzeit Präsidentin

 

 

Bürgerfonds der Verbandsgemeinde Adenau

Kreissparkasse Ahrweiler:
DE18 5775 1310 0000 1000 24 / MALADE51AHR

Volksbank RheinAhrEifel eG:
DE 55 5776 1591 0600 0220 00 / GENODED1BNA

Postbank Köln:
DE 84 3701 0050 0017 2905 06 / PBNKDEFF370

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Adenau

Kreissparkasse Ahrweiler
DE73 5775 1310 0000 1110 62

 

 

Als Spendenbescheinigung gilt bis 300 Euro Ihr Kontoauszug.

Bei Katastrophen wie einem Erdbeben oder Tsunami waren die Finanzämter bislang großzügig und akzeptierten bei einer Einzahlung auf ein entsprechendes Sonderkonto innerhalb eines festen Zeitraums den vereinfachten Nachweis auch bei höheren Spendensummen.

 

 

Sie wollen mit Arbeitskraft, Maschinen, Unterkünften helfen, im Bereich Medizin, Pflege, Seelsorge…? Oder benötigen Sie derartige Hilfe?

Informationen hierzu finden Sie auf:

https://hochwasseradenau.de/

 

Seien Sie bitte nicht enttäuscht, wenn Ihr Hilfsangebot nicht sofort angenommen wird.
Auch in den nächsten Wochen und Monaten werden die betroffenen Menschen Hilfe benötigen.

 

 

 

Wenn Sie nicht „in den großen Topf“ sondern an einen Menschen oder eine Familie spenden möchten: Regionale Radiosender vermitteln von Spender zu Betroffenen:

https://www1.wdr.de/radio/wdr2/themen/der-westen-hilft-spende-spendenkonto-unwetter-100.html

 

https://www.swr3.de/aktuell/hilfe-bei-unwetter-102.html